Jetzt ausgewählte Produkte von
REINGOLD-Gewürze ansehen

REINGOLD Gewürze

27 Köstlichkeiten, die glücklich machen

Gourmantis ist eine Mischung der Wörter Gourmet und Atlantis und bedeutet für Michael Vetter „versunkene Genusswelten“. Er gründete das Unternehmen 2001, REINGOLD ist die Gewürzmarke von Gourmantis. Die Prinzipien für Reingold sind für Vetter streng: Die Gewürzmischungen sind komplexe Gebilde, werden nur mit Zutaten höchster Reinheit und Qualität hergestellt und erheben den Anspruch,
die bestmögliche Interpretation der verschiedenen Länderküchen zu liefern. Alle REINGOLD Gewürze werden sorgfältig ausgewählt und in Manufaktur Qualität von Hand verarbeitet. Und: Reingold bedeutet Frische. Die reinen und qualitativ hochwertigen Zutaten mischt er immer nur in kleinsten Mengen nach Bedarf.

 

Michael Vetter

Der Genussfahnder

Michael Vetter ist studierter Philosoph und Kunstwissenschaftler und hat viele Beinamen: Genussfahnder, Delikatessenjäger, Foodhunter, Spürnase, Spurensucher und andere mehr. Er selbst nennt sich auch Kantianer (= Anhänger des Philosophen Kant), denn für ihn gilt dessen Moral auch im übertragenen Sinn: Setze deinen Gästen nur vor, was du auch selbst vorgesetzt haben möchtest.
Danach sucht er die Feinkost für seinen Versand aus und mischt die ungewöhnlichen Gewürze von REINGOLD. Vetter „komponiert“ seine Gewürze zuerst im Kopf – wie ein Musiker auf dem Notenblatt oder ein Architekt auf dem Reißbrett. Er denkt über die genauen Mengen nur nach und kann sich konkret vorstellen, ob und wie es schmeckt.

 

Das Rheingau im Taunus

Hessische Ingredienzien sind auch dabei

Michael Vetter hat seine Unternehmen REINGOLD und Feinkost-Versand Gourmantis im hessischen Bad Camberg angesiedelt. Das Städtchen ist das älteste hessische Kneippheilbad, über 1000 Jahre alt und liegt im Taunus. Inmitten fruchtbarer Felder und Wiesen sowie herrlicher Mischwälder in den höheren Lagen lädt ein vielfältiges Wanderwegenetz lädt dazu ein, die schöne Landschaft und ihre Sehenswürdigkeiten intensiver kennenzulernen.
Die meisten Zutaten der Reingold Gewürze kommen natürlich nicht aus dieser Region. Dennoch spielt Regionalität für Vetter immer wieder eine große Rolle, denn er versucht stets aufs Neue, auch für seine Gewürze in der nächsten Umgebung Besonderes aufzuspüren – so wie Hagebutten, Bärlauchblüten und andere Wildpflanzen.

 

Frisch, scharf, mild – und immer ungewöhnlich

Mehr als Salz und Pfeffer

Für Michael Vetter lebt ein Gewürz von Vertrauen: Wie riecht,  schmeckt es? Wie fühlt es sich an? Die üblichen Verdächtigen wie normales Salz und Pfeffer gibt es bei REINGOLD nicht. Dafür aber viele exotische Mischungen wie Chmeli Suneli, Ghorme Sabzi und Baharat sowie andere milde und scharfe Würzungen aus aller Herren Länder. Zum Beispiel das arabische Gewürz Ras el hanout. Es schmeckt nach den Souks Marrakeschs, nach Orient, Zimt und Kurkuma.
Bevor der Genussfahnder seine eigene REINGOLD Ras el hanout-Mischung aus 27 Einzelgewürzen verkauft, recherchiert er, geht den Dingen auf den Grund. Immer. Wo genau kommt es her? Was sagen arabische Frauen darüber, die damit kochen? Erst dann wandert es irgendwann ins Glas und wird verkauft. 

Ausgewählte Produkte ansehen

Anfrage

Sie möchten etwas bestellen oder benötigen weitere
Informationen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!






 Ja, ich möchte gerne den Newsletter der JRE erhalten. (Freiwillige Angabe)

„Die JRE ermöglichen Kommunikation mit den Anwendern meiner Produkte, geben Input, sind jung, innovativ und inspirieren durch ihre Anforderungen.“
- Michael Vetter, Inhaber REINGOLD

Die Genussnetz Mitglieder

Navigation