Arndt Köbelin Weingut

Arndt Köbelin

Die Landschaft in die Flasche bringen

Schon als Kind hatte er den Traum vom eigenen Weingut. „Später wurde daraus meine Liebe zur Erde, die ja Grundlage unseres Lebens ist. Der Wunsch, etwas zu produzieren, was nachher auf dem Tisch steht, quasi „die Gegend zu trinken“. Arndt Köbelin ist gelernter Winzer und Kellermeister. Seit dem 16. Lebensjahr sammelte er Erfahrungen bei den bekanntesten Winzern im In- und Ausland,
2005 übernahm er mit seiner Ehefrau den elterlichen Weinbaubetrieb und erfüllte sich seinen Kindheitstraum: Er baute am Fuße der Eichstetter Weinberge sein eigenes Weingut. Heute ist Arndt Köbelin verantwortlich für die Bewirtschaftung der Weinberge, den Ausbau der Weine und die Destillation.

 

Der östliche Kaiserstuhl

Die sonnenreichste Gegend Deutschlands

Der Wein von Arndt Köbelin profitiert von seiner besonderen Lage: Der östliche Kaiserstuhl gehört zu den wärmsten Gegenden Deutschlands. Tagsüber Sonne satt, abends eine stetige kühle Brise – ein besseres Klima für Wein kann es kaum geben. Der Boden besteht hier aus intensiv kalk- und mineralstoffhaltigem Vulkangestein und Löss und lässt die Trauben gut wachsen und reifen. Köbelin vermeidet alles, was das Klima schädigen könnte.
„Ich baue ehrlich und nachhaltig an, gehe mit dem Boden behutsam um, so dass ich ihn guten Gewissens an meinen Nachfolger weitergeben kann. Wir nutzen selbst hergestellten Kompost, natürlichen Dünger und lesen per Hand. Zur Auflockerung des Bodens säen wir Gründüngungspflanzen ein.“ Besser kann man diese einzigartige Region wohl kaum wertschätzen.

 

Eine gute Balance zwischen Saft und Kraft

Wein muss Lust machen auf den nächsten Schluck

Sowohl die trockenen Gutsweine als auch die feinherben mit ihrer kaum spürbaren bis opulenten Natursüße haben alles, was nach der Meinung Arndt Köbelins ein anständiger Wein haben muss: „Eine gute Balance zwischen Saft und Kraft, eine gut strukturierte Ausdrucksweise, Frische und Lebendigkeit.“ Die besonderen Schätze aus Köbelins Keller sind die Lösswand 3 Sterne Selektionsweine – mit Trauben von über 45 Jahre alten Burgunderstöcken und Ausbau im Holz- oder Barriquefass. Und wenn’s etwas zu feiern gibt?
Dafür empfiehlt der Winzer seinen Pinot Brut mit seiner perfekten Balance zwischen prickelndem deutschen Winzersekt und edlem Champagner. Das Rezept des Winzers für alle seine edlen Tropfen klingt überzeugend: „Mein Wein muss Lust machen auf den nächsten Schluck. Daran denke ich immer, wenn ich ihn für ein Leben lang in seine Flasche entlasse.“

Die Genussnetz Mitglieder