TOMAMI

Georg Breuer und Sebastian Börtein

Tomatenzauberer aus dem Taunus

Aus Königstein im Taunus kommt der wahre Alleskönner, der die Töpfe der Profiköche im Sturm erobert hat. TOMAMI wurde 2013 von Georg Breuer gegründet, nachdem ihm auf einer Messe ein Fläschchen mit einer aus kalifornischen Tomaten produzierten Essenz in die Hände gefallen war. „Wieso ist da nicht längst schon jemand darauf gekommen?“ wunderte er sich damals –

hatte er doch selbst schon mehrfach den beim Entkernen aus den Tomaten tretenden Saft aufgefangen und damit gekocht. Wieder zurück im hessischen Königsstein entwickelte er ein spezielles Verfahren zur erneuten Erhitzung und Verfeinerung der kalifornischen Essenz. Heraus kam eine Geschmackssensation, die Spitzenköche vom Fleck weg begeisterte. Mit Sales & Brand Manager Sebastian Börtlein setzt TOMAMI seinen Siegeszug in die Küchen der deutschen Foodies fort.

 

 

Die Kraft der Tomate

Aus dem sonnigen Kalifornien in die Mitte Deutschlands

TOMAMI wird aus hochwertigem Tomatenwasser hergestellt und bietet extrem konzentrierten Geschmack. Zu seiner Herstellung werden die vollreifen Früchte entsaftet und die Fest- und Zellstoffe abgefiltert, ohne jegliche Zusätze wird der Saft anschließend schonend zu einer konzentrierten Essenz reduziert. So werden die verbleibenden Geschmacksstoffe intensiviert.

Die Voraussetzungen für dieses Verfahren bringt nicht jede Tomate mit: Die verwendeten Tomaten sind eine eigene Züchtung des langjährigen TOMAMI-Lieferanten aus Kalifornien, der Georg Breuer einst zu seiner Wunderessenz inspiriert hat. Eine zweite TOMAMI-Variante wird aus Tomaten aus Israel hergestellt, die dunkler und kräftiger im Geschmack sind und eine andere Säure mitbringen.

 

Eine herrlich würzige Familie

100 % Tomate, 100 % Geschmack

Das „Ur-TOMAMI“ #1 namens „Umami“ ist im Geschmack fruchtig-süß mit einem relativ etwas hohen natürlichen Zuckeranteil und ein echter Allrounder, der zu den meisten Speisen passt, diese gut ergänzt sowie den Gesamtgeschmack steigert und abrundet. Variante #2 namens „Tomate“ bringt die gleichen geschmacksverstärkenden Eigenschaften mit, ist im Geschmack aber kräftiger und säurebetont. Daher eignet es sich besonders gut für Saucen, Eintöpfe und Schmorgerichte. Beide TOMAMI-Produkte werden zu 100% aus vollreifen Tomaten gewonnen,

ohne Zusätze oder Konservierungsstoffe, und sind von Natur aus vegan, gluten- und laktosefrei. Auf Basis dieser Prinzipien hat die TOMAMI-Produktfamilie unlängst Zuwachs mit prominenter Unterstützung bekommen: Zu den beiden großen TOMAMI-Schwestern #1 (Umami) und #2 (Tomate) gesellten sich die raffinierten Würzsaucen Toscana, Hot India, Japan und Vegami, für deren Entwicklung das Unternehmen Ingo Holland gewinnen konnte.

Die Genussnetz Mitglieder